Ein Realfilm zu 'The Giver'

Alles was nun wirklich nichts mit Brickfilmen zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Yetgo
Beiträge: 300
Registriert: 28.12.2017, 15:23
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Ein Realfilm zu 'The Giver'

Beitrag von Yetgo » 06.05.2018, 00:39

'The Giver' - ein Buch, was viele von uns wohl schonmal in der Schule gelesen haben.
Jetzt habe ich mit ein paar Freunden, im Rahmen eines Schulprojekts, einen Kurzfilm dazu erstellt. Er ist auf englisch, ich habe aber zusätzlich einen deutschen Untertitel erstellt, den man über das Zahnrad am Bildschirmrand aktivieren kann. :)

Kurz zur Story: Das Leben eines normalen Bürgers der 'Gemeindschaft' wird gezeigt. Dabei ist der Film größtenteils gestaltet wie ein Propaganda-Film aus Sicht der fiktiven Regierung.

Hier der Film:
https://www.youtube.com/watch?v=24FWDZFiIEw&t=6s" onclick="window.open(this.href);return false;

Viel Spaß mit dem Film, ich freue mich über Kritik :supergrin:

Benutzeravatar
AoW-Gamer
Beiträge: 866
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Ein Realfilm zu 'The Giver'

Beitrag von AoW-Gamer » 06.05.2018, 22:20

Das ist dir sehr gut gelungen.
Die Utopie/Distopie wurde gut rübergebracht. Zum Schmuntzeln sind aber die anfänglichen Gesichtsüberlappungen auf das Kleinkind per Photoshop oder ein paar etwas übertrieben schauspielerische Leistungen der Darsteller.
Find ich cool, dass du das Schulprojekt so gestaltet hast. Ich habe in der 13. Jahrgangsstufe mal ein Filmprojekt gemacht. Damals aber im Kunst LK. ^^ Deines ist aber bei Weitem versierter als meines damals. ^^

Benutzeravatar
Yetgo
Beiträge: 300
Registriert: 28.12.2017, 15:23
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ein Realfilm zu 'The Giver'

Beitrag von Yetgo » 06.05.2018, 22:50

AoW-Gamer hat geschrieben:Das ist dir sehr gut gelungen.
Danke! ^^
Kann man dein Schulprojekt auch irgendwo sehen?

Studmotion
Beiträge: 42
Registriert: 28.12.2017, 21:18

Re: Ein Realfilm zu 'The Giver'

Beitrag von Studmotion » 07.05.2018, 14:10

Hallöchen,
ich habe dir ja auch schon auf YouTube geschrieben, möchte es hier aber auch noch einmal loswerden.

Ich persönlich kenne das Buch nicht (ich glaube es gibt auch eine Verfilmung?), habe die Handlung aber dennoch verstehen können. Filmisch gesehen ist es für ein Schulprojekt exzellente Qualität. Durch den Schwarzweißen Effekt wirkt alles ein bisschen Düster. Ein Punkt, der mich stört ist die Qualität an machen Stellen (Schärfe, Auflösung, ... ), kann aber auch der Kamera geschuldet sein (Frage gleich mal, welche Kamera benutzt wurde). Schnitt ist flüssig. Vielleicht hätte man es (um ein Kinoflair entstehen zu lassen) auch ins Kinoformat (Letterbox) bringen können. Bringt dem ganzen aber keinen Abbruch.

Fazit: Insgesamt ein wirklich sehr guter Film

STUDMOTION

Benutzeravatar
AoW-Gamer
Beiträge: 866
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Ein Realfilm zu 'The Giver'

Beitrag von AoW-Gamer » 07.05.2018, 16:01

Yetgo hat geschrieben: Kann man dein Schulprojekt auch irgendwo sehen?
Ja klar:

https://www.youtube.com/watch?v=b_Mv_UUpIuY" onclick="window.open(this.href);return false;
Studmotion hat geschrieben:Durch den Schwarzweißen Effekt wirkt alles ein bisschen Düster.
Ich kann dir sagen, dass dieser Effekt für die Geschichte ein Muss ist.
Der Grund würde aber ein Teil der Geschichte spoilern, und die hast du ja noch nicht gelesen/gesehen.

Benutzeravatar
Yetgo
Beiträge: 300
Registriert: 28.12.2017, 15:23
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ein Realfilm zu 'The Giver'

Beitrag von Yetgo » 07.05.2018, 16:29

Studmotion hat geschrieben:Fazit: Insgesamt ein wirklich sehr guter Film
Danke! :D
Studmotion hat geschrieben: (ich glaube es gibt auch eine Verfilmung?),
ja, die gibt es sogar vollständig auf Youtube (Hab den Film nicht gesehen, aber der Hauptdarsteller meines Kurzfilmes, der fand den aber nicht so gut).

Das du die Handlung trotzdem verstehen konntest freut mich sehr! :supergrin:
Zu dem Schwarz-weiß hat AoW-Gamer ja schon was gesagt.
Studmotion hat geschrieben: Vielleicht hätte man es (um ein Kinoflair entstehen zu lassen) auch ins Kinoformat (Letterbox) bringen können.
Hatte ich auch schon drüber nachgedacht, werde ich vermutlich in späteren Filmen machen.
AoW-Gamer hat geschrieben: Ja klar:
Danke! :D
Ein schöner und sehr interessanter Film. :) :d:

Benutzeravatar
AoW-Gamer
Beiträge: 866
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Ein Realfilm zu 'The Giver'

Beitrag von AoW-Gamer » 07.05.2018, 16:33

Yetgo hat geschrieben: Danke! :D
Ein schöner und sehr interessanter Film. :) :d:
Dann kann ich den Dank nur erwidern. :D

Antworten