leichter Seegang

Der Platz für unvollständige Filme, Animationstests und Intros.
Antworten
Benutzeravatar
ibaschi
Beiträge: 372
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land
Kontaktdaten:

leichter Seegang

Beitrag von ibaschi » 23.05.2017, 17:40

Moin,

für die Umsetzung eines kleinen Films, basierend auf einer Zeichnung von F:K: Wächter, habe ich diese paar Sequenzen erstellt. Das ist schon über ein Jahr her und ich bin mir nicht sicher, ob und wann ich den Film fertig stellen werde. Nun habe ich mich dazu entschlossen, diese Sequenzen zu veröffentlichen.
Vielleicht kennt ja jemand von Euch "Herrlicher Morgen" von F.K. Wächter, dann würde mich interessieren, was Ihr von einer Umsetzung als Brickfilm haltet.

Liebe Grüße aus dem Alten Land,

Baschi
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=QeRRLNxjV6U[/youtube]

Auf Youtube
Bild

Benutzeravatar
MisteryStudiosII
Beiträge: 214
Registriert: 08.06.2012, 17:05
Wohnort: Die Matrix
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von MisteryStudiosII » 23.05.2017, 21:08

N'Abend,
ich kann es mir zwar schon denken, aber mich würde doch interessieren wie du diesen Seegang hingekriegt hast. Auf mich wirkte er schon ziemlich überzeugend und hat die richtige Stimmung rüber gebracht, obwohl sich das Wasser ja praktisch gar nicht bewegt.

Benutzeravatar
Torben
Beiträge: 72
Registriert: 15.07.2015, 05:49
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von Torben » 23.05.2017, 23:07

Hey Baschi,

das ist echt gut gelungen! Sieht sehr schön aus, auch die verschiedenen Lichtstimmungen.
MisteryStudiosII hat geschrieben:...hat die richtige Stimmung rüber gebracht...
Hat mich daran erinnert, dass ich doch recht schnell seekrank werde, gerade bei so leichtem Seegang. :haha:

Viele Grüße

Torben

Benutzeravatar
AoW-Gamer
Beiträge: 874
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von AoW-Gamer » 24.05.2017, 11:29

Den Film kenne ich nicht, aber der Wellengang kommt wirklich sehr sanft und quasi Lückenlos rüber.
Kannst du ein Tutorial dafür erstellen? :D

Benutzeravatar
ibaschi
Beiträge: 372
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von ibaschi » 24.05.2017, 11:44

Moin,

vielen lieben Dank. Schön, dass Euch die Sequenzen gefallen.
Torben hat geschrieben:das ist echt gut gelungen! Sieht sehr schön aus, auch die verschiedenen Lichtstimmungen
Ja, für das Licht benötigte ich viel Zeit, denn ich finde es wichtig. Das ist Dir sicherlich nicht fremd, denn auch Deinen Filmen sieht man die Mühe an, die Du in die Lichtstimmung investierst. :supergrin:
AoW-Gamer hat geschrieben:Kannst du ein Tutorial dafür erstellen? :D
MisteryStudiosII hat geschrieben:ich kann es mir zwar schon denken, aber mich würde doch interessieren wie du diesen Seegang hingekriegt hast
Ich werde bei Zeiten, wenn ich Die Zeit finde, ein Tutorial erstellen.

Liebe Grüße und bis Samstag,
Baschi
Bild

Benutzeravatar
ibaschi
Beiträge: 372
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von ibaschi » 30.05.2017, 20:03

Moin,

ein richtiges Tutorial ist es nicht, aber ich versuch mal anhand der folgenden Bilder und dem Video zu zeigen, wie ich es realisiert habe.

Das Meer besteht aus zwei blauen Grundplatten, die ich mit durchsichtigen 1x2 Platten bestückt habe. Dies aber nicht komplett, sondern mit Lücken. Dafür gab es mehrere Gründe:
1. Die Grundplatten behalten dadurch ihre Flexibelität. (Wichtig für die Animation des Seegangs)
2. Es scheint mehr blau durch.
3. Es werden Steine gespart.

Ich habe die Grundplatten links und rechts vorne mit Klemmen am Tisch fixiert und hinten "aufgebockt".
Nun habe ich einfach mehrere 1x8 Fliesen von links nach rechts zwischen Grund- und Tischplatte durchgezogen, d.h. mit 25 FPS immer ein kleines Stück versetzt.

Die Bilder und das Video sollten Klarheit schaffen, wenn Ihr weitere Fragen habt, dann fragt einfach :D

Liebe Grüße aus dem Alten Land,
Baschi

Hier die Bilder:
von vorne
von der Seite

Und hier ein kurzes Video meiner AnimationsControlCamera (ACC).
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LMthSC7I7_s[/youtube]
Bild

Benutzeravatar
AoW-Gamer
Beiträge: 874
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von AoW-Gamer » 01.06.2017, 10:14

Okay. Das schaut schon echt megakrass aus.
Auf solche riesigen Aufbauten bin ich noch nie gekommen...

Matze2903
Beiträge: 16
Registriert: 25.07.2016, 20:34

Re: leichter Seegang

Beitrag von Matze2903 » 03.06.2017, 10:55

Hallo,
schön das du die Szenen aber auch das making of hier zeigst, als absoluter (noch nicht) Anfänger sieht das noch mehr beeindruckend aus. Eine eigentlich simple Idee, aber trotzdem, man muß druaf kommen und sie danna uch noch umsetzen.Also Danke fürs zeigen!
LG Matthias

Benutzeravatar
mario72
Beiträge: 4382
Registriert: 22.01.2005, 23:33
Wohnort: Wildeshausen
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von mario72 » 15.12.2017, 13:18

Top!
Mir gefällt das bewusst auf effects verzichtet wurde um das alles real am Set zu erstellen.
Gute Umsetzung der Vorlage übrigens!
Zum Teufel mit der Rechtschreibung -
Ich will EDITH behalten!

[img]http://www.brick-potter.de/grafik/banner.jpg[/img]

Benutzeravatar
ibaschi
Beiträge: 372
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land
Kontaktdaten:

Re: leichter Seegang

Beitrag von ibaschi » 15.12.2017, 22:27

mario72 hat geschrieben:Top!
Mir gefällt das bewusst auf effects verzichtet wurde um das alles real am Set zu erstellen.
Gute Umsetzung der Vorlage übrigens!
Du kennst "Herrlicher Morgen" von F. K. Wächter?
Schön, dass es Dir gefällt :D
Ich kann Dir sagen, das war eine Fleißarbeit.
Ich wüsste gar nicht, wie ich das Meer mit digitalen Effekten zu meiner Zufriedenheit hin bekommen könnte.
Ich habe im Moment so viele Ideen, dass ich irgendwie mit manch begonnen Projekten nicht weiter komme. Die von mir angedachte Reihe "Wächter in Bricks" gehört auch dazu. Ich hoffe aber, dass ich zeitnah einen ersten Teil fertig stellen kann (Es wird sich aber um eine andere Zeichnung von F. K. Wächter handeln)

Liebe Grüße aus dem Alten Land,
Baschi
Bild

Antworten