Thema erster Brickfilm

Alles rund ums Brickfilmen, die Werkzeuge und Techniken, bahnbrechende Einfälle und sogar Projektvorstellungen finden hier ihren Platz.
Antworten

Was ist das häufigste Thema eines Erstlings-Brickfilm-Werks?

Banküberfall
5
83%
Schwertkampf
0
Keine Stimmen
(neuer Vorschlag in eigenem Post)
1
17%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Benutzeravatar
batze
Beiträge: 1435
Registriert: 22.11.2006, 16:34
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Thema erster Brickfilm

Beitrag von batze » 07.02.2021, 07:59

Was ist denn das häufigste / ausgelutschteste Thema eines ersten Brickfilms eines Neulings?
Was man wirklich einfach nicht mehr sehen kann?
Was eigentlich rot auf einem Durchfahrt-Verboten-Schild in "Filmvorstellungen" angepinnt sein sollte :devil: ?

Bin gespannt was ihr so gesehen habt. Das ganze ist übrigens kein Selbstzweck, also bitte antworten.
Leider momentan von meinem LEGO getrennt, was sich aber hoffentlich bald ändert.

Benutzeravatar
AoW-Gamer
LEGO Ambassador
Beiträge: 987
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Thema erster Brickfilm

Beitrag von AoW-Gamer » 09.02.2021, 00:34

Ich finde ja diese ganzen Schießgefechte mit irgendwelchen Gewehren im Standbild immer sehr langweilig...

Benutzeravatar
Yetgo
Beiträge: 404
Registriert: 28.12.2017, 15:23
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Thema erster Brickfilm

Beitrag von Yetgo » 09.02.2021, 03:36

Ich stimmte mal Banküberfall, weil das die ersten 5 Sekunden meines ersten Filmes war - allerdings schaue ich den trotz seiner Schlechtigkeit heute eher mit amüsamten Lächeln als Kopfschütteln, und generell gibt's auch gern mal ein paar Neulinge, die ein wenig was schönes draus machen :D !

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 997
Registriert: 10.04.2007, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Thema erster Brickfilm

Beitrag von Hendrik » 09.02.2021, 16:28

Vor ein paar Jahren hätte ich die Frage noch sicher beantworten können

Jetzt habe ich leider viel zu wenig aktuelle Filme auf dem Schirm. Denke aber, das Thema Gewalt und Star Wars sind ebenfalls nach wie vor Dauerbrenner? Ich enthalte mich mal...

(Übrigens ist es jetzt bald 10 Jahre her, dass ich diesen Text verfasst habe - Kinderlein, wie die Zeit vergeht! Vielleicht ist er ja immer noch relevant, was meint ihr?)

Liebe Grüße
Hendrik
-Wenn wir in zwei Wochen nicht 2467 Euro und 75 Cent zusammenkriegen, reißen sie uns unseren Vorgarten weg!
-Was?! Was wird aus unseren Gartenzwergen?
-... Naja, nein, dann werden sie uns wahrscheinlich rausschmeißen.

Studmotion
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2017, 21:18

Re: Thema erster Brickfilm

Beitrag von Studmotion » 09.02.2021, 22:50

Nach langer Zeit muss ich auch mal wieder was schreiben :P

Mein erster Brickfilm war eher eine Mischung aus Knete und LEGO und ist in meiner ganz alten Schule entstanden, also zählt der vielleicht nicht ganz... und es ging leider nicht um einen Banküberfall, sondern um einen misslungenen Autokauf.

Ich habe später eine Digitalkamera geschenkt bekommen und nur kurze Zeit später meinen ersten eigenen Brickfilm gedreht. Er handelte von einer Gruppe Bankräuber, die von der Spezialeinheit der Polizei verfolgt werden. Ich würde sagen: Thema erfüllt ;)
Wir werden uns aber bestimmt noch auf ganz viele Banküberfall-Filme freuen können, denn dieses Thema begeistert Kinder :D

Benutzeravatar
Oli6
Beiträge: 1106
Registriert: 12.11.2006, 18:02
Wohnort: Kein Kommentar! ;P
Kontaktdaten:

Re: Thema erster Brickfilm

Beitrag von Oli6 » 11.02.2021, 17:20

Hi liebe Brickbard Community!

Interessantes Thema, Wie schon Hendrik erwähnt hat brauche ich diesen teil nicht erwähnen, aber das Batze das Thema erneut aufgreift habe ich echt nicht damit gerechnet! :haha:

Also men aller erster Brickfilm hat nix mit Bankraub zu tun, sondern ging gleich mit meiner eigegen Kult Brickfilm Serie die Megaputzer los! ;D
Ich kann es gut verstehen dass manchen Jungerwachsene Brickfilmer, Mittelältrige und Erwachsende Brckfilmer mit Bankraub als ertser Brickfilm voll auf den Sender geht! Mir selber habe ich mit Bankraub Brickfilmen kein Thema damit! :P Aber ich musste einen Bankraub Brickfilm denken das bei der Steinerei letztes Jahr mit einen Kindlichen Sound Effekt eingebaut wahr, witzigerweise einen Steinerei Preis gewonnen hat! :shock: Wenn das die Jungerwachsenden Brickfilmern Mittelältrigen Brickfilmern und Älteren brickfilmern das sofort erahnt hätten, würden sich die Haare ohne zu glauben sich selbst/selber ausreisen!

Ich habe die Brickfilmzeit der 2010er und der heutigerzeit stark verfolgt! Ich merke eher den Trend das 2010 mehr bei die damaligen Erstlingswerke mit oberflächige Witze Brickfilme laufen oder Gewalt oder Satiere als Anfang Brickfilm vorekommen sind. Aber die damaligen Jungendlichen Brickfilmern die in laufe der Jahre dann Jungerwachsende Brickfimer geworden sind haben danach Satire mit Gewalt Brickflmen gedreht! Aber ab Mitte 2010er Jahr war für mich wieder alles gut und haben dann mit anderen Brickfilm Themen beschäftig und mit einer unterhaltsamen Story begonnen! Aber wenn ich die Brickfime von Seza und die StarWars Brickfilmer Commnity verfolge, würde ich eher bei die Kinder und Jugendlichen Brickfilmer Trend vorsichtig sagen, dass in 2020er Jahr in die Richtung unterhaltsame Blockbuster Brickfime geht oder mehr um StarWars Brickfilme kommen werden! Da Lego zurzeit Faul ist mit Castle, Pirate oder Space zu produzieren war, wollte Lego anscheinend mehr Starwars Puschen... Und da Lego Heroes seit fast 10 Jahren Lego geschafft hat, könnte ich eher bei die nächsten Kinder und Jugendlichen Brickfilmen Generation vorstellen, dass die anfänger Brickfilme von 2030er Jahr in die Richtung DC/Marvel Heroes oder mit Bekannten Videospiel Lego Sets aus unserer Zeit vorkommen werden!

LG
Oli-AG
Hör nicht was andere sagen! Hör auf Dein Herz! Ich stelle mich kurz vor: https://youtu.be/mlJtC5w8sbE

OliAG YouTube Channel:
https://www.youtube.com/user/OliAG1" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten