DeR Filme | Toak

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.
Antworten
Benutzeravatar
DeR_Film
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2021, 18:31

DeR Filme | Toak

Beitrag von DeR_Film » 16.02.2021, 14:16

Hallo alle miteinander,

endlich ist es uns (nach einiger Arbeit) gelungen unseren ersten eigenen Brickfilm fertig zu stellen, und auf Youtube hochzuladen.

https://www.youtube.com/watch?v=OSA2dru-SSY&t=2s

Es wäre uns eine Freude wenn ihr vorbeischauen würdet.


Mit freundlichen Grüßen,

DeR_Film

Benutzeravatar
AoW-Gamer
LEGO Ambassador
Beiträge: 1006
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: DeR Filme | Toak

Beitrag von AoW-Gamer » 21.02.2021, 14:15

Cooles Erstlingswerk! Und dann auch noch 6 Minuten lang! Respekt!

Die Sets sind cool und echt individuell gestaltet. Das gefällt mir!
Die Animation ist noch etwas wackelig, aber wenn man es mit ein wenig mehr Feingefühl übt und mehr Routine reinbekommt, wird das quasi automatisch besser.
Die Sounds, insbesondere beim Reden fand ich doch etwas gruselig. Teilweise werden die auch schlagartig laut oder es kommt skurrile Musik, mit der ich nicht gerechnet habe.
War das so geplant?

Benutzeravatar
ByGy
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2021, 09:09
Wohnort: ULM
Kontaktdaten:

Re: DeR Filme | Toak

Beitrag von ByGy » 23.02.2021, 10:29

Ich finde den Film cool vor allem das Schwein :D. Ich würde an deiner Stelle beim Licht besser aufpassen das es nicht gleich bleibt(das passiert aber nicht nur dir!). Ich würde dir auch noch empfehlen nicht immer so harte Schnitte zu machen, dass die Musik nicht so abrupt aufhört. Deine Musik finde ich cool. Der Abspann ist dir richtig gut gelungen! Ich würde mich über mehr Videos von dir freuen!

Benutzeravatar
DeR_Film
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2021, 18:31

Re: DeR Filme | Toak

Beitrag von DeR_Film » 26.02.2021, 14:35

Vielen Dank, für die freundlichen Worte, Verbesserungsvorschläge, und Fragen.
Es freut uns, dass der Film so gut ankommt.

Bei der Musik ist immer unser Ziel, sie möglichst genau der Handlung und den Bewegungen der Figuren anzupassen, manchmal sind uns dadurch allerdings etwas harte Übergänge in zwischen den verschiedenen Musiken entstanden, da müssen wir in Zukunft noch weiter dran arbeiten. Auch die Lautstärken sind vielleicht noch nicht immer perfekt ausbalanciert. Die Sprechgeräusche sind zugegeben etwas speziell, besonders die von Obon (der Typ mit der orangenen Prinzeisenherzfrisur), für ihn haben Affengeräusche genommen, da müssen wir in Zukunft mal sehen.
Bei den Schnitten mehr aufzupassen, insbesondere bei der Musik ist ein guter Hinweis.

Wir haben uns über euer Lob und über eure Anregungen sehr gefreut, da können besser einschätzen, was gut ankommt, und wo wir uns noch verbessern können. Die nächsten Filme sind schon in Arbeit, es würde uns freuen wenn ihr uns abonniert um sie nicht zu verpassen;) Einen Kanaltrailer haben wir mittlerweile auch schon hochgeladen, der Toaks Person und Situation weiter vorstellt.

Antworten