Scopophobia

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.
Antworten
Benutzeravatar
ParadiseBricks
Beiträge: 160
Registriert: 05.09.2012, 19:32
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Scopophobia

Beitrag von ParadiseBricks » 04.06.2020, 22:31

Hallo ihr alle,

die Steinerei steht vor der Tür! Ich habe zwar dieses Jahr nichts eingereicht, aber kann die Vorfreude vielleicht durch das Projekt steigern, das mich davon abgehalten hat. Ohne weitere Umschweife:



Grüße
Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.

-Albert Einstein

Benutzeravatar
Yetgo
Beiträge: 370
Registriert: 28.12.2017, 15:23
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Scopophobia

Beitrag von Yetgo » 05.06.2020, 12:51

Ein solch langer Film, dennoch langweilte ich mich nie und schaute ihn mit Freude und Aufmerksamkeit. Gute Arbeit! :d:

Benutzeravatar
ibaschi
Beiträge: 420
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land
Kontaktdaten:

Re: Scopophobia

Beitrag von ibaschi » 05.06.2020, 18:27

Moin ParadiseBricks!

Ein toller Film und trotz der Länge nicht langweilig, da kann ich mich Yetgo nur anschließen.
Das Setdesign gefällt mir und der Cast ist richtig gut! Deine Erzählweise finde ich gut, die Geschichte spannend. Nur das Ende habe ich nicht verstanden.
Die blassen Männer haben mich an die Fernsehserie Fringe erinnert.

Liebe Grüße aus dem Alten Land
Baschi
Bild

Benutzeravatar
Knauser
Beiträge: 303
Registriert: 08.05.2010, 02:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Scopophobia

Beitrag von Knauser » 08.06.2020, 22:53

Sehr cooler Film,

gute Unterhaltung. Sehr atmosphärisch.

Nur die Schrittsynchro stimmte manchmal nicht
Die Welt von Knauser: http://www.youtube.com/user/Knauser
Jetzt abonnieren, bevor man im Kiosk mit leeren Händen dasteht...

Antworten