Butter bei die Umwelt (BrickHario)

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.
Antworten
Benutzeravatar
Brickhario
Beiträge: 27
Registriert: 23.04.2017, 16:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Butter bei die Umwelt (BrickHario)

Beitrag von Brickhario » 10.06.2019, 12:04

Hier der Link zu meinem Brickfilm ,,Butter bei die Umwelt''.
Enjoy my newest Brickfilm!
https://www.youtube.com/watch?v=o-663eKSWos" onclick="window.open(this.href);return false;
Mein Brickfilm Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCmlxiT ... MLsoRIgaRg" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
ibaschi
Beiträge: 386
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land
Kontaktdaten:

Re: Butter bei die Umwelt (BrickHario)

Beitrag von ibaschi » 10.06.2019, 19:35

Lieber Harald,
herzlichen Glückwunsch zum gewonnen Preis der Brickfilmer unter 16 bei Cine Brick, ich freue mich sehr für Dich.

Ich finde es super, dass Du das ernste Thema der Umweltverschmutzung für Deinen Film gewählt hast.
Mich fasziniert die Menge an Dingen, mit denen wir das Klima zerstören, ansprichst. Ich sehe da die Getrenkedosen, die nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden. maßlosen Fleischkonsum und den unnötigen Gebrauch des Autos. Das hat mir sehr gefallen, wie Du das umgesetzt hast.
Was mich stört, ist die Konsequenz, also wie man das Klima wieder retten könnte. Denn nur Müll sammeln und Blumen gießen hilft da ja nicht wirklich. Da hätten eher Alternativen zu den, von Dir gezeigten Problemen, vielleicht besser gepasst.

Deine Animationen gefallen mir, sie sind flüssig und sehen gut aus, z.B. wie der Mann die Dose wegschmeißt sieht super aus.
Einen kleinen Tipp habe ich noch: Du benutzt oft Überblendungen und Fade-in un Fade-out. Ich würde das weniger benutzen oder zumindest die Animationen nicht erst nach diesen Überblendungen starten lassen. Das sieht merkwürdig aus, wenn die Figuren sich nicht bewegen und dann plötzlich von null auf hundert losgehen.

Insgesamt aber ein toller Film!
Liebe Grüße
Baschi
Bild

Benutzeravatar
AoW-Gamer
Beiträge: 887
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Butter bei die Umwelt (BrickHario)

Beitrag von AoW-Gamer » 11.06.2019, 21:35

Hallo Brickhario.

Die Intention deines Filmes ist super. Und Glückwunsch für deinen Preis beim Cine-Brick Wettbewerb!
Dein Film hat mich aber sehr stark an stemüs #Weltheld von letzter Steinerei erinnert. Du benutzt die gleichen Mittel und Begebenheiten (Fernseh-Nachrichten, Flaschen sammeln, Umwelt retten...), was fast schon nach einer Kopie anmuten lässt. (Wobei stemü hier mehr Aspekte der Umwelt thematisiert, wie Fahrrad- statt autofahren usw.)
Die Fisch-Storyline hast du hinzugefügt.

Baschi hat schon geschrieben, dass die Fade-In und -Outs den Fluss des Filmes beeinträchtigen. Ein Jurymitglied 2017 hat mal den Spruch rausgehauen: "Ist der Cutter fit, macht er'n Schnitt, ist er am Ende, macht er ne Blende" zu viele Blenden stören die Dynamik des Erzählverlaufes.
Wenn du damit noch mehr herum experimentierst, werden deine Filme sicherlich noch aufgewertet.

Technisch hast du es drauf. Die flüssigen Bewegungen sind klasse und einige Animations- und Seteffekte sind gut gemacht.
Ich bin gespannt, was du noch so rausbringen wirst.

Antworten