Doppelmann Steinerei 2016

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.
Antworten
Benutzeravatar
MisteryStudiosII
Beiträge: 215
Registriert: 08.06.2012, 17:05
Wohnort: Die Matrix
Kontaktdaten:

Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von MisteryStudiosII » 14.06.2016, 11:59

Moin,
wollte ihn eigentlich erst gar nicht veröffentlichen, da er mir einfach zu unvollständig ist, aber einfach nur falls ihn sich jemand noch einmal anschauen möchte.

https://www.youtube.com/watch?v=M9tryVc-BTc" onclick="window.open(this.href);return false;

Kritik ist erwünscht :D

Ivan Dubrovin
Beiträge: 273
Registriert: 13.02.2012, 20:35
Kontaktdaten:

Re: Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von Ivan Dubrovin » 14.06.2016, 16:01

Ein schöner kurzer Brickfilm in einem bekannten Stil von dir, der mir gut gefällt!
Die Animationen sind von sehr hoher Qualität!
Vor allem gefällt mir der Interpretationsraum, der dem Zuschauer noch gelassen wird!

Benutzeravatar
A&M Studios
Beiträge: 596
Registriert: 21.11.2010, 16:28
Wohnort: Klagenfurt - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von A&M Studios » 14.06.2016, 22:41

Hi,
sehr mysteriöser Film, wie dein Name ja schon verrät :haha:
Erstmal, sehr schöne Beleuchtung, gute Bildqualität, tolle Bewegungen der Kamera.
Der Qualität nach war das wahrscheinlich eine DSLR? Wie hast du die Kamerfahrten denn so hinbekommen? (Also der Figur von hinten folgen usw.) Das Set unter der Kamera bewegt?
An manchen Stellen ist der Einsatz von Frameblending etwas zu stark sichtbar ;)
Tolles großes Set und ein netter Film.
Kleiner Kritikpunkt: das Ende ist so abrupt. Eine etwas schönere Perspektive mit ein paar zusätzlichen Sounds hätten diesen "Höhepunkt" besser untermalt ;)
Bild
Interaktive Videos, Lustige Kurzfilme und mehr..
Stolzer Gewinner des Publikumspreises der Steinerei 2012

Benutzeravatar
MisteryStudiosII
Beiträge: 215
Registriert: 08.06.2012, 17:05
Wohnort: Die Matrix
Kontaktdaten:

Re: Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von MisteryStudiosII » 15.06.2016, 10:11

Ivan Dubrovin hat geschrieben:Ein schöner kurzer Brickfilm in einem bekannten Stil von dir, der mir gut gefällt!
Die Animationen sind von sehr hoher Qualität!
Vor allem gefällt mir der Interpretationsraum, der dem Zuschauer noch gelassen wird!
Danke, freut mich dass es dir gefallen hat.
A&M Studios hat geschrieben:Hi,
sehr mysteriöser Film, wie dein Name ja schon verrät :haha:
Erstmal, sehr schöne Beleuchtung, gute Bildqualität, tolle Bewegungen der Kamera.

Der Name ist Programm ;) Danke
A&M Studios hat geschrieben:Der Qualität nach war das wahrscheinlich eine DSLR?

Richtig, ist eine Sony Alpha 58.
A&M Studios hat geschrieben:Wie hast du die Kamerfahrten denn so hinbekommen? (Also der Figur von hinten folgen usw.) Das Set unter der Kamera bewegt?
Ich habe tatsächlich von einer alten Modelleisenbahn die ich hier rum stehen hab die Schienen in einer Kurve am Set entlang gelegt und dann die Kamera leicht schräg auf einen Wagon gestellt, so dass man die Schienen nicht mehr sehen kann.
A&M Studios hat geschrieben:An manchen Stellen ist der Einsatz von Frameblending etwas zu stark sichtbar ;)
Das kommt davon wenn man Ruckler in der Kamerafahrt mit motion-blur vertuschen will :haha:
A&M Studios hat geschrieben:Tolles großes Set und ein netter Film.
Kleiner Kritikpunkt: das Ende ist so abrupt. Eine etwas schönere Perspektive mit ein paar zusätzlichen Sounds hätten diesen "Höhepunkt" besser untermalt ;)
Danke. Du hast recht, das Ende hätte man noch etwas weiter ausbauen können, so dass es etwas klarer wird was passiert.

Benutzeravatar
AoW-Gamer
LEGO Ambassador
Beiträge: 1050
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von AoW-Gamer » 16.06.2016, 22:21

Mir gefällt vor Allem die Weite des Sets. Viel Raum, große Platten und wenig Sachen, die umherstehen.
Auch die Musik ist sehr passend.
Nur finde ich den Kopfwechsel am Ende doch etwas platt.

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 1011
Registriert: 10.04.2007, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von Hendrik » 18.06.2016, 17:30

Ich hatte bei diesem Film die ganze Zeit das Gefühl, dass das Bild eigentlich zu groß ist für das darin gezeigte. Immer nimmt die Figur nur einen kleinen Teil in der Mitte ein, der Rest ist aufgefüllt mit grauen Noppen bis zum Horizont. Vielleicht kann man nächstes mal dichter ran gehen, gerade wenn es viel mehr um die Figur als um den Hintergrund geht.
Optisch ansonsten schön, nur die Aufteilung kommt mir wie gesagt eher unglücklich vor.

Ist es im übrigen Absicht, dass bei dir in der Signatur "Image deleted" steht, und direkt darunter: "It will be a mystery" ? Das wäre genial!
Liebe Grüße
Hendrik
-Wenn wir in zwei Wochen nicht 2467 Euro und 75 Cent zusammenkriegen, reißen sie uns unseren Vorgarten weg!
-Was?! Was wird aus unseren Gartenzwergen?
-... Naja, nein, dann werden sie uns wahrscheinlich rausschmeißen.

Benutzeravatar
northline
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2012, 22:17

Re: Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von northline » 18.06.2016, 23:11

Ein toll animierter Film. Die Beleuchtung ist so perfekt. Man möchte die Figuren am liebsten anfassen. :supergrin:

Ich würde mir nur mal eine richtige Story wünschen, es ist zwar klar, dass dein Name Programm ist. Aber mit diesen Animationsstil hättest du viel mehr Potential mit einer tollen Geschichte. 8)

Ich freue mich auf deinen nächsten Streifen!

Benutzeravatar
MisteryStudiosII
Beiträge: 215
Registriert: 08.06.2012, 17:05
Wohnort: Die Matrix
Kontaktdaten:

Re: Doppelmann Steinerei 2016

Beitrag von MisteryStudiosII » 19.06.2016, 13:10

AoW-Gamer hat geschrieben:Mir gefällt vor Allem die Weite des Sets. Viel Raum, große Platten und wenig Sachen, die umherstehen.
Auch die Musik ist sehr passend.
Nur finde ich den Kopfwechsel am Ende doch etwas platt.
Hat sich das große Set doch gelohnt! :haha:
Ja, den Kopfwechsel am Ende hätte man etwas deutlicher hervor heben können.
Hendrik hat geschrieben:Ich hatte bei diesem Film die ganze Zeit das Gefühl, dass das Bild eigentlich zu groß ist für das darin gezeigte. Immer nimmt die Figur nur einen kleinen Teil in der Mitte ein, der Rest ist aufgefüllt mit grauen Noppen bis zum Horizont. Vielleicht kann man nächstes mal dichter ran gehen, gerade wenn es viel mehr um die Figur als um den Hintergrund geht.
Optisch ansonsten schön, nur die Aufteilung kommt mir wie gesagt eher unglücklich vor.
Etwas mehr Close ups hätten es glaube ich wirklich gebracht oder Letterboxen, dass man am Ende ein 21:9 Spielfilm Format hat.
Hendrik hat geschrieben: Ist es im übrigen Absicht, dass bei dir in der Signatur "Image deleted" steht, und direkt darunter: "It will be a mystery" ? Das wäre genial!
Ist Teilweise Absicht :haha: . Das Bild muss wohl auf der Seite wo ich es hochgeladen habe gelöscht worden sein, aber ich habe es einfach gelassen, weil es gepasst hat :haha:
Bricknickelkanin hat geschrieben:Ein toll animierter Film. Die Beleuchtung ist so perfekt. Man möchte die Figuren am liebsten anfassen. :supergrin:

Ich würde mir nur mal eine richtige Story wünschen, es ist zwar klar, dass dein Name Programm ist. Aber mit diesen Animationsstil hättest du viel mehr Potential mit einer tollen Geschichte. 8)

Ich freue mich auf deinen nächsten Streifen!
Wow, :shock: hätte nicht gedacht, dass mein Videomaterial als so qualitativ hochwertig empfunden wird. Freut mich aber natürlich zu hören.
Mit dieser Sache "der Name ist Programm" muss ich sagen, dass es teilweise auch immer nur eine Ausrede dafür ist, dass ich es einfach nicht richtig hin bekomme eine Vernünftige Story aus zu arbeiten :loser: . Bei meinem nächsten Streifen versuche ich mich aber nochmal :D

Antworten