Vorbereitungen zum neuen Brickboard

Neuigkeiten rund um brickboard.de
Antworten
Benutzeravatar
Mirko
Es gibt ihn wirklich
Beiträge: 1736
Registriert: 17.01.2005, 01:02
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Vorbereitungen zum neuen Brickboard

Beitrag von Mirko » 15.05.2022, 12:37

Liebe Brickboard-Gemeinschaft,

wie Ihr schon vor längerem in diesem Thread verfolgen konntet, arbeiten Andreas (A&M Studios) und ein Team von Stundenten an einer neuen Version des Brickboards. Diese soll in gar nicht allzu langer Zeit online gehen und wird von da an auch vom neuen Team betrieben. Das neue Brickboard wird viele neue Features bieten und technisch auf einer völlig neuen Grundlage stehen. Die bisherigen Unterhaltungen im Board sollen dabei vollständig übernommen werden.

Um im neuen Brickboard aktiv mitzudiskutieren, werdet ihr euch neu registrieren müssen. Da stellt sich natürlich das Problem, dass man verhindern muss, dass sich jemand unbefugtes einen bestehenden Benutzernamen einfach wegschnappt.

Damit alle Mitglieder des alten Brickboards ihren bisherigen Benutzernamen weiter verwenden können, würden die neuen Betreiber gerne die E-Mail-Adressen im neuen System hinterlegen. So ist sichergestellt, dass nur das bisherige Mitglied eines Namens sich diesen Namen wieder sichern kann, sofern es sich mit der gleichen E-Mail-Adresse anmeldet.

Ich kann aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht einfach die gesamten E-Mail-Adressen ungefragt an die neuen Betreiber weitergeben, auch wenn Andreas mein vollstes Vertrauen hat, dass mit den Daten verantwortungsvoll umgegangen wird.

Ich werde deshalb demnächst einen Prozess anstoßen, durch den jedes aktive Brickboard-Mitglied (alle, die jemals etwas gepostet haben oder in den letzten zwei Jahren mindestens einmal angemeldet waren) eine personalisierte E-Mail zugesendet bekommt. Diese E-Mail wird neben einer Erklärung (ähnlich dieser hier) einen Link enthalten, über den man sich damit einverstanden erklären kann, dass die E-Mail-Adresse an die neuen Betreiber weitergegeben wird.

Es handelt sich dabei noch nicht um eine Registrierung am neuen Brickboard! Es geht nur darum, die bisherigen Benutzernamen zu reservieren. Und keine Sorge, auch wenn jemand nicht zustimmt, wird der Benutzername für Registrierungen durch andere gesperrt.

Wie erwähnt sollen die bisherigen Posts und Benutzer übernommen werden. Andere Daten, insbesondere private Nachrichten, werden dabei verloren gehen. Wer den Inhalt seines Postfachs also aus Nostalgiegründen aufbewahren will, sollte sich die Posts anderweitig sichern.

Fragen zu diesem Vorgang oder zum Umzug allgemein können natürlich hier im Thread gestellt werden. Sollte irgendwas speziell mit der E-Mail an Euch oder dem Link darin nicht funktionieren, könnt ihr mich gerne auch direkt kontaktieren.

Mirko

willem
Beiträge: 176
Registriert: 16.03.2004, 09:50
Wohnort: Hannover

Re: Vorbereitungen zum neuen Brickboard

Beitrag von willem » 20.05.2022, 08:59

Hi Mirko,
'hab mich grad mal nach Ewigkeiten mal wieder eingeloggt. Damit müsste ich ja meinen Namen auch erst einmal gesichert haben, oder? :D
Viele Grüße
Willem

Benutzeravatar
Mirko
Es gibt ihn wirklich
Beiträge: 1736
Registriert: 17.01.2005, 01:02
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitungen zum neuen Brickboard

Beitrag von Mirko » 24.05.2022, 00:08

willem hat geschrieben: 20.05.2022, 08:59 'hab mich grad mal nach Ewigkeiten mal wieder eingeloggt. Damit müsste ich ja meinen Namen auch erst einmal gesichert haben, oder? :D
Ja, klar. Ich denke es wird ohnehin so sein, dass die bestehenden Benutzernamen gesperrt sein werden.

Mirko

Benutzeravatar
Mirko
Es gibt ihn wirklich
Beiträge: 1736
Registriert: 17.01.2005, 01:02
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitungen zum neuen Brickboard

Beitrag von Mirko » 27.05.2022, 12:14

So, alle E-Mails sind verschickt. Wer seine Adresse im neuen Board hinterlegen möchte und aus irgendeinem Grund keine Mitteilung bekommen hat, der möge sich bei mir melden, dann bekommen wir das irgendwie geregelt.

Mirko

Antworten